AGB

1. Geltungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Bestellungen, die Sie im Online Shop https://www.shop.blogdelight.de/ tätigen und damit für alle Verträge zwischen Ihnen als unseren Kunden (nachfolgend: „Kunde“) und der Zivali Media UG (nachfolgend „wir“), die über diese Website zustande kommen.
Unsere Angebote richten sich sowohl an Verbraucher als auch an Unternehmer i.S.d. § 14 BGB (beides nachfolgend: „Kunde“.)
Wir erbringen alle auf dieser Website beschriebenen sowie gesondert vereinbarte Leistungen ausschließlich auf Grundlage dieser AGB.
Abweichende Geschäftsbedingungen des Kunden gelten nicht.

2. Leistungsgegenstand und Vertragsschluss

Der Kunde hat die Möglichkeit über unseren Online Shop verschiedene Dienstleistungen zu kaufen (zu beauftragen). Die Präsentation unserer Dienstleistungen in unserem Online-Shop stellt dabei noch kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages an den Kunden dar. Vielmehr handelt es sich um eine unverbindliche Aufforderung, in unserem Online Shop die entsprechenden Leistungen zu bestellen.
Indem der Kunde eine oder mehrere der Dienstleistungen in den Warenkorb legt, unsere AGB im Bestellvorgang akzeptiert und den Button „Zahlungspflichtig bestellen“ anklickt, gibt der Kunde ein verbindliches Angebot für die bestellten Dienstleistungen ab. Im Anschluss daran erhält der Kunde eine E-Mail mit der Zahlungs- sowie eine E-Mail mit der Bestellbestätigung, die jedoch beide noch keine Annahme des vom Kunden an uns übersandten Angebots darstellen. Der Vertrag kommt erst mit einer gesonderten Bestell- und Auftragsbestätigung zustande, die der Kunde bis spätestens 48 h nach seiner Bestellung von uns an die von ihm angegebene E-Mail-Adresse (>> Datenschutz) erhält. Der Vertrag kommt auch zustande, wenn wir die bestellte Leistung zu erbringen beginnen, wie z.B. den Support leisten, spezifische Fragen beantworten, die Installation beginnen oder die in der Bestellung bereits mitgeteilten, gewünschten Änderungen umsetzen. Wir sind jederzeit berechtigt, Vertragsangebote ohne Angabe von Gründen abzulehnen.
Sofern der Käufer Unternehmer ist, sind unsere Angebote freibleibend und unverbindlich.

3. Leistungserbringung und Mitwirkungspflicht

Unsere angebotenen Leistungen können nur unter Mitwirkung des Kunden und unter Vorliegen bestimmter Voraussetzungen erbracht werden. Zum Beispiel muss der Kunde über eine Domain (basierend auf einem von uns unabhängigen, jedoch für den Kunden kostenpflichtigen Hostingvertrag) verfügen bzw. diese nach der Beratung durch uns verbindlich bei einem von uns unabhängigen Hosting-Anbieter kostenpflichtig einrichten. Zudem werden von uns die für die Erfüllung der Dienstleistungen erforderlichen Zugangsdaten benötigt. Weiterhin können einige Leistungen nur nach der Mitwirkung des Kunden, wie z.B. der Mitteilung einer Auswahl (zum Beispiel Themewunsch, Installation des gewünschten Shops usw.) erbracht werden.
Mit dem Akzeptieren der AGB und dem Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ verpflichtet sich der Kunde, die erforderlichen Voraussetzungen zu erfüllen, uns die geforderten Daten zu übermitteln und die zur Erfüllung des Vertrags erforderlichen Wünsche und Informationen mitzuteilen und zwar spätestens innerhalb von fünf Werktagen nach unserer Aufforderung. Andernfalls werden wir von der Leistungspflicht befreit. Eine Pflicht zur Rückerstattung der bereits getätigten Zahlung besteht dann nicht.
Wir behandeln alle vom Kunden zur Ausführung der Dienstleistung übermittelten Daten sorgsam, schützen sie vor dem Zugriff Dritter und verwenden sie ausschließlich zur Erfüllung der beauftragten Dienstleistung. Zugangsdaten, Kenn- und Passwörter werden unmittelbar nach Erfüllung der Dienstleistung von uns sicher und unwiderruflich gelöscht. Sofern eine Rückgabe von übermittelten Daten gewünscht ist, hat der Kunde dies bei der Übermittlung der Daten schriftlich mitzuteilen. Ansonsten werden die Daten nach Erfüllung der bestellten Dienstleistung archiviert oder vernichtet.
Für einige der Leistungen versprechen wir eine Antwort innerhalb von 24 h. Diese Pflicht ist erfüllt sobald wir innerhalb von 24 h nach unserer Annahme des Vertragsangebotes oder im Falle einer erforderlichen Mitwirkung nach dem Erhalt der zur Erfüllung der Dienstleistung erforderlichen Daten und Informationen mit der Ausführung der Leistung beginnen.

4. Preise und Zahlungsweise

Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle Preise sind in EUR angegeben und inklusive Mehrwert- und Umsatzsteuer. Der zu zahlende Gesamtbetrag ist sofort fällig und im Voraus zu entrichten.
Wir bieten dem Kunden die Zahlung per Paypal an. Ist der Kunde Unternehmer, kann auf Anfrage eine Bezahlung per Rechnung gesondert vereinbart werden.
Im Falle eines Widerrufs durch den Verbraucher oder im Falle einer Rückabwicklung des Vertrages aus anderen Gründen erstatten wir den bereits bezahlten Betrag. Für die Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das bei der ursprünglichen Transaktion verwendet wurde.

5. Widerrufsrecht für Verbraucher

Wenn der Kunde Verbraucher ist, steht ihm das folgende Widerrufsrecht zu:

Widerrufsbelehrung:

Sie haben das Recht, diesen Vertrag binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Blogdelight, Zivali Media UG, Stubbenwiese 24, 24568 Kaltenkirchen, Telefon: 04191/50 99 22 9, Telefax: 04191/879 575 3, E-Mail-Adresse: widerruf@blogdelight.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür dieses verlinkte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Ihr Widerrufsrecht erlischt jedoch vorzeitig, wenn Sie im Bestellprozess ausdrücklich zustimmen, dass wir bereits vor Ablauf der Widerrufsfrist mit der Ausführung des Vertrages beginnen und Sie bestätigen, dass Ihnen bewusst ist, dass Sie dadurch mit Beginn der Vertragsausführung Ihr Widerrufsrecht verlieren.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie den Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen die Zahlung, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für die Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion verwendet haben. Für die Rückzahlung wird Ihnen kein Entgelt berechnet.

Muster-Widerrufsformular

An Blogdelight, Zivali Media UG, Stubbenwiese 24, 24568 Kaltenkirchen, E-Mail: widerruf@blogdelight.de, Telefon: 04191/50 99 22 9, Telefax: 04191/879 575 3

– Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden Dienstleistung

– Bestellt am

– Name des Kunden

– Anschrift des Kunden

– Unterschrift des Kunden (nur bei Mitteilung auf Papier)

– Datum

– Ende der Widerrufsbelehrung –

6. Verantworung für Domain und System

Der Kunde ist für die Beschaffung, Einrichtung und Aufrechterhaltung einer Domain und des Host Providing selbst verantwortlich. Wir übernehmen insoweit niemals die Systemverantwortung. Wir sind auch nicht für die Einstellung der Website in das World Wide Web und für die Abrufbarkeit der Website über das Internet verantwortlich.

7. Beanstandungen

Im Rahmen der zu erbringenden Dienstleistung besteht künstlerische Gestaltungsfreiheit. Beanstandungen der die künstlerische Freiheit betreffenden Vorschläge, Ideen, Entwürfe und Konzepte, sind ausgeschlossen.
Hinweise, Vorschläge und Tipps, die die Nutzung der IT, Software, der Plugins und der Optimierung der Website und des Blogs dienen, geben wir nach bestem Wissen und Gewissen und auf Basis der uns zugänglichen Medien und der allgemein zugänglichen Marktforschungsdaten. Einen bestimmten Erfolg schuldet die Zivali Media UG durch diese Leistungen nicht.

8. Haftungsbeschränkung und Datensicherung

Bei leichter Fahrlässigkeit haftet die Zivali Media UG nur bei Verletzung vertragswesentlicher Pflichten, wobei diese Haftung nur auf die typischen Schäden begrenzt ist, die für die Zivali Media UG bei Vertragsschluss vorhersehbar waren.

Eine Haftung der Zivali Media UG für einen Verlust von Daten setzt voraus, dass der Kunde mit der gebotenen Häufigkeit und Sorgfalt, also mindestens einmal täglich eine vollumfängliche Datensicherung durchgeführt hat und diese gesicherten Daten zur Wiederherstellung der Daten genutzt werden können. Die Haftung ist dabei auf die Höhe des Aufwandes zur Widerherstellung der nichtverfügbaren Daten aus einer ordnungsgemäßen, insbesondere maschinenlesbaren Datensicherung beschränkt.

9. Weiteres

Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
Gerichtsstand ist Norderstedt.
Sollte eine oder mehrere Einzelbestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit zu einem späteren Zeitpunkt verlieren, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit:
http://ec.europa.eu/consumers/odr

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.